Dual zum Master

Dual zum Master?

Beim praxisintegrierten Masterstudium KIA Direkt bleiben die Studierenden während des Studiums Beschäftigte des Unternehmens und werden für das Studium an die Hochschule delegiert. Während der Semester studieren die MitarbeiterInnen in Präsenz an der Hochschule. In den vorlesungsfreien Zeiten sowie während des Mastersemesters gehen sie ihren Tätigkeiten im Unternehmen nach. Damit werden nicht nur ein intensiver und direkter Transfer von Wissen in die Unternehmen sondern auch kurze Studienzeiten sowie begrenzte und gut planbare Abwesenheitszeiten gewährleistet. Ein besonderes Highlight der Studiengänge ist der Zugang zu zertifizierten Zusatzqualifikationen der TÜV-Rheinland Cert (R) GmbH und Akademie GmbH), wie z. B. dem Qualitäts-, Umwelt-, Energie- oder Arbeitsschutzmanagementbeauftragten

.

keyboard_arrow_up