Master of Science

Pharmazeutische Biotechnologie

Antikörper und therapeutische Proteine werden in der Medizin immer wichtiger. Im Master-Studium lernst du, wie diese Arzneimittel entwickelt, hergestellt und angewendet werden.

Pharmazeutische Biotechnologie

Pharmazeutische Biotechnologie

Fakultät: Natur- und Umweltwissenschaften
Standort: Zittau
Studienabschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 3 Semester
ECTS-Punkte: 90
Immatrikulation zum: Sommersemester
Zulassungsbeschränkung: keine
Akkreditierungsstatus: akkreditiert

Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel, sogenannte Biopharmazeutika, haben heute einen hohen Stellenwert in der Therapie vieler Erkrankungen. Nicht nur bei Diabetes, sondern auch bei Krebs und Autoimmunerkrankungen spielen sie eine wichtige Rolle. Im dreisemestrigen Masterstudiengang Pharmazeutische Biotechnologie lernen Sie die unterschiedlichen Aspekte von Arzneimitteln und insbesondere von Biopharmazeutika kennen - von der Entwicklung und Herstellung über die Prüfung und Anwendung. Die Praktika finden in modern ausgestatteten Laboren in kleinen Gruppen statt. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der roten und weißen Biotechnologie. Daneben werden auch Einblicke in die Pflanzenbiotechnologie gewährt.

Deine Studieninhalte im Masterstudium Pharmazeutische Biotechnologie

1. Semester
  • Molekularbiologie der Mikroorganismen
  • Bioverfahrenstechnik/Bioprozesstechnik
  • Pharmakologie I
  • Angewandte Biokatalyse
  • Pharmazeutische Grundlagen
  • Wahlpflichtbereich 1. Semester
    • Immunologie
    • Biochemie sekundärer Naturstoffe
    • Pflanzliche Biotechnologie
    • Qualitätsmanagementsysteme/
      Qualitätssicherung

 

2. Semester
  • Molekulare Pflanzenbiotechnologie
  • Pharmakologie II
  • Pharmazeutische Biologie
  • Arzneimittelrecht/GMP
  • Biologicals - von der Entwicklung zur Anwendung
  • Wahlpflichtbereich 2. Semester
    • Drug Design
    • Angewandte Bioinformatik
    • Kolloid- und Polymerchemie für Pharmazeutische Biotechnologie
3. Semester
  • Abschlussmodul (Master-Arbeit und Verteidigung) Pharmazeutische Biotechnologie

 

  • Zulassungsvoraussetzungen
    • erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium der Biotechnologie oder gleichwertiger Abschluss (210 ECTS)
    • für Bachelorabsolvent*innen mit 180 ECTS-Punkten wird im Wintersemester ein propädeutisches Semester angeboten
    • Kenntnisse in den Bereichen Allgemeine Biologie, Biochemie, Gentechnik, Mikrobiologie und Molekularbiologie
    • Kenntnisse der englischen Sprache auf ausreichendem Niveau, um Fachliteratur lesen und einer Vorlesung in englischer Sprache folgen zu können
    • Für internationale Studierende: Nachweisliche Kenntnisse der deutschen Sprache (z. B. C1- oder C2-Zertifikat des Goethe-Instituts)
    • Interesse an pharmazeutischen Inhalten
    • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit analytischen und biotechnologischen Fragestellungen
    • Freude an praktischer Laborarbeit
  • Inhalte

    Pharmazeutische und biologische Grundlagen

    • Pharmazeutische Biologie
    • Pharmazeutische Grundlagen
    • Arzneimittelrecht
    • Biochemie sekundärer Naturstoffe
    • Molekularbiologie der Mikroorganismen

     

     Biotechnologie

    • Angewandte Biokatalyse
    • Bioverfahrens- und Bioprozesstechnik
    • Molekulare Pflanzenbiotechnologie

     

    Arzneimittelwirkung und -entwicklung

    • Drug Design
    • Pharmakologie
    • Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel
  • Studienablauf

    Das Masterstudium Pharmazeutische Biotechnologie ist ein dreisemestriges Studium, das auf einem siebensemestrigen Bachelorstudium aufbaut. Für Studierende, die ein Bachelorstudium mit sechs Semestern (180 ECTS-Punkte) absolviert haben, wird ein propädeutisches Semester angeboten, das jeweils im Wintersemester stattfindet.

    Im ersten und zweiten Semester durchlaufen Studierende dieses Studienganges Module der oben genannten Themenschwerpunkte. Im dritten Semester wird die Masterarbeit angefertigt.

  • Propädeutisches Studiensemester

    Studienbewerbende mit einem Bachelorabschluss, der 180 ECTS entspricht, müssen vor dem Einstieg in das Masterstudium ein Propädeutisches Studiensemester (PSS) absolvieren. Im PSS müssen sechs Module aus dem Bachelor­studiengang Molekulare Biotechnologie belegt werden.

    Im PSS müssen die folgenden drei Module von allen Studierenden belegt werden:

    • Angewandte Mikrobiologie/Upstream Processing (Modul-Nr. 257950)
    • Bioanalytik (Modul-Nr. 216100)
    • Toxikologie (Modul-Nr. 258100)

    Außerdem müssen drei weitere Module aus den folgenden fünf ausgewählt werden:

    • Bioinformatik (Modul-Nr. 21900)
    • Bioverfahrenstechnik (Modul-Nr. 145300)
    • Biologische Sicherheit/Bioethik (Modul-Nr. 258150)
    • Downstream Processing (Modul-Nr. 258000)
    • Enzymologie (Modul-Nr. 216050)

    Nachdem erfolgreichem Abschluss des PSS, wird ein Transcript of Records über die Studienleistungen des PSS erstellt. Anschließend erfolgt automatisch die Immatrikulation in den Master Pharmazeutische Biotechnologie.

  • Berufliche Perspektiven

    Pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen

    • Entwicklung, Produktion und Aufarbeitung von Biologika, Impfstoffen und niedermolekularen Wirkstoffen
    • Planung und Überwachung von biotechnologischen Prozessen in der pharmazeutischen Industrie
    • Qualitätskontrolle von Arzneistoffen
    • Entwicklung von diagnostischen Testkits
    • Als Pharmareferentin/Pharmareferent

     

    Forschungseinrichtungen im In- und Ausland

    • Als wissenschaftliche oder technische Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter
    • In biotechnologischen, biologischen, medizinischen oder immunologischen Forschungsprojekten

     

    Weitere Bereiche

    • Medizinische Prüflabore, Analysenlabore
    • Behörden, Ämter
Weitere Informationen
Foto: Prof. Dr. rer. nat. Karin Fester
Fachstudienberaterin
Prof. Dr. rer. nat.
Karin Fester
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
02763 Zittau
Lausitzer Weg 2
Gebäude Z VIId, Raum 12
Erdgeschoss
+49 3583 612-4926
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
02763 Zittau
Schwenninger Weg 1
Gebäude Z VII, Raum 12
Erdgeschoss
+49 3583 612-4926
Allgemeine Studienberatung
Madeleine Pohl
Dezernat Studium und Internationales
02763 Zittau
Th.-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 0.21
Erdgeschoss
+49 3583 612-3055
Chatte mit uns per WhatsApp

Ab sofort bieten wir unsere Studienberatung auch per WhatsApp an. Schreib uns einfach eine Nachricht an: 0173 2086748