KLAIMS

KLAIMS – Klassifikation von Anwendungsebenen Integrierter Management Systeme in kleinen und mittleren Unternehmen

Projektziel:

Im deutschsprachigen Raum gibt es kaum aktuelle Literatur oder empirische Untersuchungen über den Anwendungsgrad von IMS, obwohl diese in der Praxis verbreitet sind. Durch eine systematischen Literaturrecherche nationaler und internationaler wissenschaftlicher Erklärungsansätze zu IMS werden die Grundlagen eines konzeptionellen Modells, eines Fragebogens für eine empirische Befragung, dessen quantitative deskriptive und induktive statistische Auswertung sowie für qualitative Interviews zur Analyse des Anwendungsgrades von IMS in deutschen Unternehmen geschaffen.

Projektergebnisse werden durch paper und eine Konferenzen diskutiert, bei der erstmalig die (inter-)nationale wissenschaftliche/empirische community als  Netzwerk zusammengebracht werden. Die erste Veranstaltung fand als „DACH-Anwendertreffen“ und „Fachtagung IMS“ am 28. und 29.11.2019 statt.

 

Projektlaufzeit:

04/2019-12/2021

Projektförderung:

Ansprechpartnerinnen:

Prof. Dr. Jana Brauweiler (j.brauweiler(at)hszg.de)

B. Sc. Sandra Franke (sandra.franke(at)hszg.de)

keyboard_arrow_up