Angewandte Naturwissenschaften

Übersicht

Ab dem Wintersemester 2018/19 bietet die Fakultät das Studium der "Angewandten Naturwissenschaften" mit einem Schwerpunkt Chemie in den Lebens- und Materialwissenschaften an.

 

Ob leichte und belastbare Werkstoffe für die Zukunft, Spurenanalytik von Umweltproben oder die Nutzung von Enzymen in der Biokatalyse – ein Verständnis des Mikrokosmos der Moleküle und Atome ist für viele Innovationen notwendig und Interdisziplinarität ist erforderlich. Bei uns bekommst du das Rüstzeug, um die naturwissenschaftlichen Theorien in die Praxis umzusetzen. Neben den Fachinhalten kommen auch die dafür nötigen Soft-Skills, z. B. Präsentationstechniken, nicht zu kurz.

Mit dem Studiengang Angewandte Naturwissenschaften (Schwerpunkt Chemie in den Lebens- und Materialwissenschaften) findest du bei uns eine optimale Ausbildung, um die Moleküle zum Tanzen zu bringen. Je nach Studienrichtung erhältst du neben naturwissenschaftlichen und chemischen Grundlagen einen spezifischen Einblick in die Themengebiete Kunststofftechnologie und Oberflächentechnik oder Chemische Biologie.

Mit den erlernten Kompetenzen stehen dir dann verschiedene Karrierewegen offen. Das Studium ist auch dual (mit integrierter Ausbildung zum Chemielaborant oder Pharmakant) möglich! Studierende des dualen Studienganges erwerben neben dem Bachelorabschluss in einer verkürzten Ausbildung und auf der Basis eines Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen den Berufsabschluss Chemielaborant (mit IHK-Prüfung)

 

Diese Seite wird gegenwärtig aufgebaut, ist noch nicht vollständig und unterliegt Änderungen. Für weitere Informationen, die hier noch fehlen, stehen wir jederzeit gern zur Verfügung!

Letzte Änderung:14. Dezember 2017

Fachstudienberater

Prof. Dr. rer. nat.
Jens Weber


Zittau,
Haus Z VI / Raum 1
03583 612-4705
03583 612-3709
undefinedj.weber@hszg.de

Link zum Modulkatalog

Anmelden
Direktlinks & Suche