Aktuelles

Stein der Weisen für AbsolventInnen

27. Okt. 2014

Zu diesem Anlass empfingen Professorinnen/Professoren und Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter der Studiengänge Ökologie und Umweltschutz sowie Chemie am Sonnabend, den 11.10.2014, zahlreiche Absolventen, Fachleute und Interessenten aus ganz Deutschland zu einer Festveranstaltung.

Der Rektor der Hochschule, Herr Prof. Albrecht, begrüßte im Auditorium maximum alle Anwesenden herzlich. Während seiner Festrede schenkte er den Fachbereichen symbolisch den "Stein der Weisen" - im Sinne dieses Mythos haben sich bereits in der Vergangenheit Chemiker und Ökologen engagiert und dabei den Grundstein für die moderne Lehre und Forschung gelegt.

Eindrücke von der Schauvorlesung der Chemiker

Diese schöne Metapher begleitete den ganzen Tag, den die Chemiker und Ökologen im Haus IV gemeinsam verbracht haben. Es fanden in zwei Hörsälen unter der Leitung von Frau Prof. Heidger, Frau Prof. Fuchs und Herrn Prof. Seibt zahlreiche Fachvorträge statt. Renommierte Professoren und erfahrene Wissenschaftler, wie Herr Prof. Plachter aus Marburg, Herr Prof. Riedel aus Flensburg, Herr Dr. Lohmann aus Dresden, Herr Prof. Leal aus Hamburg und Herr Prof. Pape aus Eberswalde sowie erfolgreiche Chemieabsolventen waren dazu eingeladen. Im Foyer konnten während der ganzen Veranstaltung bei Kaffee und einem Imbiss Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht werden. Es war interessant festzustellen, in welchen vielfältigen Einsatzbereichen die Absolventen der Chemie und Ökologie bisher tätig geworden sind. Ebenso hatten Interessenten die Gelegenheit, gemeinsam mit Frau Trillenberg einen Rundgang im neuen Campus durchzuführen und sich die vielen Veränderungen anzusehen.

Auftritt des Saxophonquartetts Saxon KlaxonBegrüßung des Rektors im Haus IV

Am Nachmittag ließen Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Chemie, unter der Leitung von Frau Dipl.-Chem. Kitzig, historische Persönlichkeiten im Rahmen ihrer einzigartig inszenierten Schauvorlesung in Wort und Tat erscheinen. Unterlegt wurde diese schauspielerische Reise durch die Geschichte der Chemie mit eindrucksvollen und spektakulären Experimenten. Das war ein besonderer "naturwissenschaftlicher Leckerbissen", bevor die Feier in der Mensa fortgesetzt wurde. Dort erwartete alle Teilnehmer ein üppiges Buffet. Den weiteren Abend umrahmten stimmungsvolle Saxophonklänge des "Saxon Klaxon" Quartetts und eine humorvolle Fotopräsentation mit Impressionen der letzten 20 Jahre. Bei Wein, Bier und Musik aus dem EMIL wurde noch bis in den Morgen das Wiedersehen und alles gemeinsam Erlebte gefeiert. Es war ein sehr gelungenes Fest.

Zuhörer der ÖkologievorträgeDiskussion nach dem Vortrag von Prof. Riedel

Ein herzliches Dankeschön gilt all denjenigen, die durch ihr Mitwirken zu dem sehr guten Gelingen des Jubiläums beigetragen haben. Vielen Dank auch an die Sponsoren: TÜV Rheinland, Sachsen Gruppe Wolf Fenster, Sparkasse, SOWAG und den Förderverein der Hochschule, welche die Veranstaltung finanziell unterstützt haben.


Kontakt

Annett Franke (FG Ökologie und Umweltschutz) und Matthias Jeschke (FG Chemie)

Fakultät Mathematik/Naturwissenschaften

Mail:

a.franke@hszg.de

m.jeschke@hszg.de

 

 

Letzte Änderung:24. Februar 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche