Exkursionen als Bestandteil des Studiums

Landschaftskundliche Exkursionen

Das Modul "Landschaftsplanung" beinhaltet eine obligatorische landschaftskundliche Exkursion in die Gebiete der Ober- und Niederlausitz (Bergbaurevier, Spreewald), Oderbruch, Schorfheide/ Chorin, Unteres Odertal/ Bodden- Ausgleichsküste, Schorfheide/ Chorin und Prignitz/ Mark/ Uckermark. Jährlich wird eins der Exkursionsziele aufgesucht. Die Landschaftsräume werden ganzheitlich während 1 Woche Exkursionsdauer aus geologischer, morphologischer, hydrologisch- klimatischer Sicht vorgestellt und spezifische Probleme der Historie, Ökonomie, Bevölkerung und Landnutzung an Beispielen behandelt. Das aktive Kennenlernen und Erleben der Landschaftsräume wird durch umweltfreundliche Fortbewegung (Fahrrad, Boot, Wanderungen, ÖPNV) ermöglicht. Ein hohes fachliches Niveau dieser Exkursionen wird durch fachlich und ortskundlich qualifizierte Referenten, Praxispartner und sorgfältig ausgewählte Exkursionsschwerpunkte abgesichert.

 

 

Letzte Änderung:13. Januar 2016

Anmelden
Direktlinks & Suche