Sommersemester 2016

Sommersemester 2016

In dem 2. Immatrikulationsjahrgang führen hauptsächlich Absolventen aus dem hochschulinternen Bachelorstudiengang "Ökologie und Umweltschutz" ihr Studium an der HSZG fort, um einen Masterabschluss zu erreichen. 9 von 11 Studierenden kommen "aus dem eigenen Haus". Eine Studentin ist Absolventin aus dem Bereich Qualitätsmanagement und ein Student studierte vor dem Master "Management und europäische Sprachen". Drei unserer Studenten studieren den Master neben ihren Beruf, ermöglicht durch Freistellungen und flexiblen Arbeitszeitregelungen ihrer Arbeitgeber.

 

Seminargruppenfoto

Das sagen die Studenten:

 

Die Studenten haben auf ganz unterschiedlichen Wegen vom Masterstudiengang erfahren, über das Internet, den Tag der offenen Tür oder Infoveranstaltungen. Für die Bachelorabsoventen stellt das Masterstudium eine passende Vertiefung ihrer Kenntnisse dar. Die Vermittlung von Wissen, wie integriert man effizient Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, Arbeitsschutz- und andere Managementsysteme ist einer der Gründe, warum die Studenten hier sind. Über ihr bisheriges Studium sagen die Studenten: "Praxisnahe und zugleich norm- und rechtsvorschriftenorientierte Ausbildung", "Theorie- und Praxisnähe in einem guten Verhältnis", "Weiterbildung im Managementsystem hat einen großen Markt", "Die enge Zusammenarbeit mit den Dozenten", "Das gelehrte Wissen ist immer auf dem aktuellsten Stand", "Hohe Hilfsbereitschaft der Dozenten, wenn es darum geht fachbezogene Problemstellungen schnell und kompetent zu lösen".

Letzte Änderung: 5. Juli 2017

Fachstudienberaterin

Prof. Dr. rer. pol.
Jana Brauweiler

Zittau, Haus Z VI/Raum 7
03583 612-4752
03583 612-3709

j.brauweiler@hszg.de

undefinedLink zur Homepage

Anmelden
Direktlinks & Suche