Molekulare Biotechnologie

Herzlich willkommen bei der Fachgruppe Biotechnologie

Die Fachgruppe Biotechnologie der Hochschule Zittau/Görlitz wurde im Wintersemester 2001/2002 mit dem neu eingerichteten Bachelor-Studiengang Biotechnologie gegründet. Die Fachgruppe vereint Spezialisten auf den Gebieten Molekulargenetik, Zellbiologie, Immunologie, Biochemie, Mikrobiologie, Bioanalytik und Bioverfahrenstechnik, die eine langjährige persönliche Berufsexpertise hinsichtlich der Erforschung und Nutzung natürlicher sowie gentechnisch veränderter Ressourcen bei pro- und eukaryontischen Zellen besitzen. Neben dem Schwerpunkt der studentischen Lehre im Rahmen von Vorlesungen, Übungen und Praktika wurden und werden in der Fachgruppe auch zunehmend drittmittelgeförderte Forschungsprojekte mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern bearbeitet. Dabei steht die Charakterisierung des Pilzes Agrocybe aegerita im Blickfeld, welcher ein neuartiges und biotechnologisch höchst interessantes Enzym bildet, und die Untersuchung medizinischer Wirkungen von Torfinhaltsstoffen (undefinedForschung von Prof. Schubert). Ein neues Forschungsprojekt, welches durch Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird, befasst sich mit der Untersuchung eines neuartigen Signaltransduktionsweges in Bakterien (undefinedForschung von Prof. Wiegert).

Der Bachelor-Studiengang ‚Molekulare Biotechnologie‘ der Hochschule Zittau/Görlitz wird mit dem Ziel durchgeführt, breit gefächerte Grundlagenkenntnisse in den inhaltlich sehr unterschiedlichen Teildisziplinen der Biotechnologie zu vermitteln. Die naturwissenschaftlich ausgerichtete Ausbildung setzt einen Schwerpunkt auf molekularbiologische Inhalte.

Der Studiengang wurde von der Akkreditierungsagentur ASIIN e.V. im Auftrage der Kultusministerkonferenz positiv evaluiert und ist undefinedakkreditiert.

Bei entsprechenden Leistungen ist eine Weiterführung des Studiums der Biotechnologie im Masterprogramm ‚Biotechnologie und Angewandte Ökologie‘ möglich. Dieser Studiengang wird in Kooperation zwischen dem Internationalen Hochschulinstitut (IHI) in Zittau und der Hochschule Zittau/Görlitz angeboten, und wird mit dem universitären Mastergrad abgeschlossen. Zudem berechtigt der Bachelorabschluss zum Übertritt in Masterstudiengänge anderer Hochschulen und Universitäten.


Weitere Information zum Studiengang Molekulare Biotechnologie finden Sie undefinedhier

Bei weiterführenden Fragen zur Fachgruppe wenden Sie sich bitte an den Fachgruppensprecher undefinedProf. Dr. rer. nat. habil. R. Schubert.

Letzte Änderung:13. Januar 2016

Laborgebäude Haus Z VIIe
(TÜV-Hallen)

Laborgebäude Haus Z IVb 

Lehr- und Laborgebäude

Haus Z VI 

Anmelden
Direktlinks & Suche