Chemie

Chemie an der Hochschule Zittau/Görlitz - aus der Tradition in die Moderne

Die Moderne

Ab dem Studienjahr 2018/19 wird ein neues Angebot im Studienfach Interdisziplinäre Studien (Schwerpunkt Naturwissenschaften) angeboten: Der Bachelorstudiengang "Angewandte Naturwissenschaften" - mit einem Schwerpunkt Chemie in den Lebens- und Materialwissenschaften. Die Fachgruppe Chemie zeichnet sich verantwortlich für die Etablierung und Umsetzung des Studiengangs.

Ziel des neuen Studiengangs ist es interdisziplinär geschulte Naturwissenschaftler auszubilden, die an der Schnittstelle von Chemie und Ingenieursdiziplinen (bspw. Oberflächen- und, Werkstoff- und Kunststofftechnik) oder an der Schnittstelle zu den Biowissenschaften (bspw. Bio- und Umweltanalytik) tätig sind.

Die Forschungsaktivitäten der Fachgruppe Chemie sind sowohl dem Forschungsschwerpunkt "undefinedEnergie und Umwelt"  (u. a. stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe, energieeffiziente Synthesen, Stofftrennung in Mehrphasensystemen (Adsorption), Chemie in der Kraftwerkstechnik) als auch dem Schwerpunkt undefined"Werkstoffe-Struktur-Oberfläche" (Oberflächentechnik – Pulverlackierung, Anwendungen des Atmosphärendruck-Plasmas und Chemische Metallisierung, Polymere Materialien) zuzuordnen. In beiden Bereichen gibt es eine Vielzahl drittmittelgeförderter Projekte und damit auch die Möglichkeit zur studentischen Mitarbeit an aktuellen und interdisziplinären Fragestellungen.

 

Die Historie:

Die Wurzeln der Fachgruppe Chemie gehen bis in die 1950er Jahre zurück, als Werkstofftechnik und Kraftwerkschemie Bestandteile der Ausbildung von Kraftwerkstechnikern waren. Beginnend mit dem Jahr 1994 gab es bis in das Jahr 2010 den eigenständigen achtsemestrigen Studiengang Chemie mit dem Abschluss Diplomchemiker (FH), für den die Fachgruppe Chemie verantwortlich zeichnet. Als Konsequenz aus der Umstellung auf das Bachelor-/Master-System im Studienjahr 2008/2009 wurden die Immatrikulationen in den Diplomstudiengang Chemie nachfolgend eingestellt. Bis zum Studienjahr 2017/18 wurde in den Bachelorstudiengang undefinedChemie und den Masterstudiengang „undefinedChemie und Energie“ immatrikuliert. Im Rahmen der Umstrukturierungen und des Fächerabgleichs in Sachsen, wird das Studienfach Chemie in Zittau eingestellt.

Letzte Änderung:14. Dezember 2017

Schauvorlesung 2015

Die undefinedSchauvorlesung 2015 zum Nochmalschauen. Und nochmal. Und nochmal. Viel Spaß!

Impressionen

Lehr- und Laborgebäude

Haus Z VI 

Laborgebäude Haus Z VIIe
(TÜV-Hallen)

Anmelden
Direktlinks & Suche