Grundlagen der Ökologie und des Umweltschutzes

Mit dem Lehrangebot "Grundlagen der Ökologie und des Umweltschutzes" bietet seit 1994 die Hochschule den Studierenden eine umweltschutzbezogene Grundbildung (vgl. SächsHG § 4).
In diesen Vorlesungen werden den Studierenden eines jeden Studiengangs biotisch- ökologische, technische, wirtschaftliche und soziale Belange des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit vermittelt, so dass diese Gedanken in die weitere Arbeit aller Studierenden mit einfließen können. Exkursionen ergänzen das Vorlesungsangebot.

undefined              

Die Hochschule Zittau/Görlitz stellte sich 1998 als erste Bildungseinrichtung im Freistaat Sachsen und erste Hochschule in Deutschland den hohen Anforderungen der Verordnung (EWG) Nr. 1836/93 im betrieblichen Umweltschutz und verfügt seit dem über ein regelmäßig validiertes zertifiziertes Umweltmanagementsystem EMAS.

Ein umweltschutzbezogener Bildungsanteil ist seit 1994 als Pflichtlehrveranstaltung im Studienprogramm für alle Studierenden verbindlich.

undefinedFG Ökologie und Umweltschutz

undefinedAG Umweltschutz

Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat. Bernd Delakowitz


03583 61-1751 
undefinedb.delakowitz@hszg.de
Beauftragter für Umweltmanagement
Beauftragter für das Studium fundamentale


Dipl.-Lehrer Staatl. gepr. Lehrer Frank Schneider


03583 612-4319
undefinedf.schneider@hszg.de
Mitarbeiter für Labor und Lehre

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...